29. Mai 2007

Kleidung Fashion

Filed under: Bekleidung, Fashion & Mode — english_author @ 23:47

Die Gewohnheit von die Art von Kleidung fortwährend ändern getragen, die jetzt, mindestens unter städtischen Bevölkerungen weltweit ist, ist ein unterscheidend westliches. Obwohl es Zeichen von früh gibt, kann sie zur Mitte des 14. Jahrhunderts ziemlich offenbar datiert werden, zu dem Historiker einschließlich James Purpurtang- und Fernandbraudel Datum der Anfang von Art und Weise in clothing.[2 ] [ 3] die drastischste Äusserung war ein plötzlicher drastischer Shortening und ein Festziehen der männlichen Oberbekleidung, von der Kalb-Länge zu die Hinterteile kaum bedecken, manchmal begleitet mit dem Anfüllen auf dem Kasten. Dieses verursachte die unterscheidende westliche männliche umreiß von hergestellte obere getragene Übergamaschen oder Hose, das noch mit uns heute ist. Der Schritt der Änderung beschleunigte beträchtlich im folgenden Jahrhundert, und womens Art und Weise, besonders in der Behandlung und im Schmücken des Haares, wurde gleichmäßig kompliziert und Ändern. Kunsthistoriker sind fähige bis jetzt Bilder bei Zunahme des Vertrauens und der Präzision, zu einer Periode von ungefähr fünf Jahren für das 15. Jahrhundert. Zuerst führten Änderungen in der Art und Weise zu eine Zerteilung von, was vorher sehr ähnliche Arten des Kleidens über den oberen Kategorien von Europa gewesen war, und die Entwicklung der unterscheidenden nationalen Arten, die sehr unterschiedlich blieben, bis eine Kostenzähler-Bewegung in den 17. bis 18. Jahrhunderten ähnliche Arten noch einmal auferlegte, schließlich die vom Ancien Regime France.[4 ] obwohl Art und Weise immer von den Rich geführt wurde, der zunehmende Reichtum von frühem modernem Europa führte zu das Bürgertum und die sogar Landarbeiter unbequem, die nahe Tendenzen in einem Abstand manchmal für die Auslesen - ein Faktor Braudel Respekt während einer der Hauptmotoren der ändernden Art und Weise folgen. [ 5 ] Die Art und Weise des Westens ist entweder im Altertum oder in den anderen großen Zivilisationen der Welt unvergleichlich. Frühe westliche Reisende, ob zu Persien, die Türkei, Japan oder China häufig auf dem Fehlen Änderungen in der Art und Weise dort erwähnen, und Beobachter von diesen anderen Kulturen kommentieren den unseemly Schritt der westlichen Art und Weise, die viele vorschlugen eine Instabilität und einen Mangel an Auftrag in der westlichen Kultur glaubten. Die Sekretärin des Japaner Shoguns rühmte sich (nicht vollständig genau) zu einem spanischen Besucher 1609, das japanische Kleidung nicht innen über tausend Jahren geändert hatte. [ 6 ] 10 16. Jahrhundertportraits der deutschen oder italienischen Herren können 10 völlig unterschiedliche Hüte zeigen, und an dieser Periode waren nationale Unterschiede an ihrem ausgeprägtesten, als Albrecht Dürer, das in seinem tatsächlichen oder zusammengesetzten Kontrast von Nürnberg und in venetianischen Art und Weise am Ende des 15. Jahrhunderts (Abbildung, Recht) notiert wurde. Die "spanische Art" des Endes des Jahrhunderts fing die Bewegung zurück zu synchronicity unter der Oberklasse Europäern und nachdem ein Kampf das mittlere 17. Jahrhundert, französische Arten entscheidend Führung übernahm, einen Prozeß, der im 18. century.[7 durchgeführt wurde ] an Obwohl Farben und Muster der Gewebe von Jahr zu Jahr, [8 änderten ], änderten der Schnitt des Mantels und der Länge eines Herrn seiner Weste oder das Muster, zu dem das Kleid einer Dame geschnitten wurde, langsam. Die Art und Weise der Männer, die groß von den militärischen Modellen abgeleitet werden, und die Änderungen in einem europäischen männlichen Schattenbild werden in den Theatern des europäischen Krieges galvanisiert, in dem Herroffiziere Gelegenheiten hatten, fremde Arten zu notieren: ein Beispiel ist die "Steinkirk" Krawatte oder die Krawatte.



(Herren|Accessoires|Mützen|Hüte; Damen|Accessoires|Mützen|Hüte; mützen|hüte|stirnbänder|mützen|hüte; mützen|hüte|mützen; )

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar