30. Mai 2007

Computergeschichte

Filed under: Computer, PC, Notebook — english_author @ 00:06

Es ist schwierig, jede mögliche eine Vorrichtung als der früheste Computer zu definieren. Die Definition eines Computers hat geändert und es ist folglich unmöglich, den ersten Computer zu kennzeichnen. Viele Vorrichtungen einmal benannte "Computer" würden nicht mehr als solcher durch heutige Standards qualifizieren. Ursprünglich bezog sich die Bezeichnung "Computer" auf eine Person, die numerische Berechnungen (einen menschlichen Computer) durchführte, häufig mit dem Hilfsmittel eines mechanischen Rechners. Beispiele der frühen mechanischen rechnenden Vorrichtungen schlossen die Rechenmaschine, den Rechenschiebern und diskutierbar das astrolabe und die Antikythera Einheit ein (die von ungefähr 150-100 BC datiert). Das Ende des mittleren Alters sah ein Re-invigoration der europäischen Mathematik und der Technik, und Wilhelm Schickards Vorrichtung 1623 war die erste einer Anzahl von den mechanischen Rechnern, die von den European Ingenieuren konstruiert wurden. Jedoch paßten keine jener Vorrichtungen die moderne Definition eines Computers, weil sie nicht programmiert werden konnten. 1801 Joseph Marie bildete Jacquardwebstuhl eine Verbesserung zum Textilwebstuhl, der eine Reihe gelochte Papierkarten als Schablone benutzte, um seinen Webstuhl schwierige Muster automatisch spinnen zu lassen. Der resultierende Jacquardwebstuhlwebstuhl war ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Computer, weil der Gebrauch der Lochkarten, gesponnene Muster zu definieren als frühes angesehen werden, obwohl begrenzt werden kann, Form der Programmierbarkeit. 1837 war Charles Babbage der erste, zum eines völlig programmierbaren mechanischen Computers aufzufassen und zu entwerfen, den er "das analytische Engine".[2 ] wegen der begrenzten Finanzierung nannte und eine Unfähigkeit mit, dem Design, Babbage zu basteln zu widerstehen nie wirklich seine analytische Maschine errichtete. Großräumige automatisierte Datenverarbeitung der Lochkarten wurde für die US Zählung 1890 durch die tabellierenden Maschinen durchgeführt, die von Herman Hollerith entworfen waren und durch rechnende tabellierende Recording Corporation hergestellt waren, die später IBM stand. Ende des 19. Jahrhunderts hatte eine Anzahl von Technologien, die später nützlich in der Realisierung der praktischen Computer prüfen würden, angefangen, zu erscheinen: die Lochkarte, die Boolesche Algebra, der Vakuumschlauch (thermionisches Ventil) und der Fernschreiber. Während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wurden viele wissenschaftliche rechnende Bedürfnisse durch in zunehmendem Maße hoch entwickelte Analogrechner erfüllt, die ein direktes mechanisches oder elektrisches Modell des Problems als Grundlage für Berechnung benutzten. Jedoch waren diese nicht programmierbar und ermangelten im Allgemeinen die vielseitige Verwendbarkeit und die Genauigkeit der modernen Digitalrechner.



(Starke Markennoch mehr ABC-Design; Auf AchseABC-Design Kollektion 2011; )

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar