30. Mai 2007

ADSL – DSL

Filed under: Telefon, DSL & Handy — english_author @ 00:47
Die unterscheidene Eigenschaft von ADSL über anderen Formen von DSL ist, daß der Datenbestand ist grösser in einer Richtung als die andere fließen, d.h. er asymetrisch ist. Der Versorger ADSL Markt normalerweise als Service, damit Verbraucher an das Internet in einem verhältnismäßig passiven Modus anschließen: fähig, die höhere Geschwindigkeit Richtung für das "Download" vom Internet aber vom Brauchen zu verwenden nicht, Bediener laufen zu lassen, die große Geschwindigkeit in der anderen Richtung erfordern würden. Es gibt technische und Marketing-Gründe, warum ADSL in vielen Plätzen die allgemeinste Art ist, die Hauptbenutzern angeboten wird. Auf der technischen Seite gibt es wahrscheinlich, mehr Übersprechen von anderen Stromkreisen am DSLAM Ende zu sein (wo die Leitungen von vielen lokalen Schleifen nah zusammen sind), als an den Kunde Voraussetzungen. So ist das Antriebskraftsignal am lautesten Teil der lokalen Schleife am schwächsten, während das Downloadsignal am lautesten Teil der lokalen Schleife am stärksten ist. Es ist folglich technisches sinnvoll, das DSLAM mit einer höheren Übertragungsgeschwindigkeit, als übertragen zu lassen das Modem am Kunde Ende. Da der typische Hauptbenutzer tatsächlich eine höhere Downloadgeschwindigkeit bevorzugt, beschlossen die Telefonfirmen, eine Tugend, folglich ADSL gezwungenermaßen zu bilden. Auf der Marketing-Seite beschleunigt das Begrenzen von von Antriebskraft Begrenzungen der Reiz dieses Services zu den Firmenkunden und häufig veranläßt sie, höheres Kosten Digital Signal 1 zu kaufen, instandhält anstatt. Auf diese Weise segmentiert es den digitale Kommunikationen Markt zwischen Geschäft und Hauptbenutzern. Technik Informationsseite mit News Blog.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar